Grundlagen für den Kläranlagenbetrieb
Klärwärter-Grundkurs
  • 10. - 14. Juni 2024 (Herne)
  • 4. - 8. November 2024 (Herne)
  • 25. November - 5. Dezember 2024 (digital)

jetzt anmelden

Aus dem Inhalt

Der DWA-Landesverband NRW bietet zur Schulung des Betriebspersonals den Klärwärter-Grundkurs als Voraussetzung für einen qualifizierten Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen an.

Zum Tätigkeitsfeld des Klärwärters zählen Arbeiten, wie die Verfahrensüberwachung, die Bedienung und Wartung der dazugehörigen Maschinen, Geräte und Hilfsmittel sowie die Ausführung einfacher Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten. Im Kurs werden die Grundlagen für den Betrieb, die Wartung und Instandhaltung einer solchen Kläranlage thematisiert.

Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse und -fertigkeiten für die betriebliche Unterstützung in einer mechanisch-biologischen Kläranlage.
Der Grundkurs kann auch als Vorstufe der Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik genutzt werden. Er schließt mit einer Prüfung ab, die als Werkprüfung anerkannt werden kann.

Die Prüfung kann bei Nichtbestehen max. zweimal wiederholt werden.
Zudem gelten die vermittelten Inhalte, je nach Vorqualifizierung, in Nordrhein-Westfalen als Voraussetzung zur Teilnahme am Fachkundelehrgang für die Wartung von Kleinkläranlagen.

Ansprechpartnerin
Sybille Schaus
Teilnehmermanagement
Tel: +49 201 104 2147

Programm

Zielscheibe
  • Naturwissenschaftliche und wasserwirtschaftliche Grundlagen
  • Die Kläranlage: allgemeine Hygiene und Arbeitsschutzmaßnahmen
Zielscheibe
  • Abwasserableitung
  • Maschinelle und elektrische Einrichtungen
Zielscheibe
  • Mechanische Abwasserreinigung
  • Biologische und chemische Abwasserreinigung
Zielscheibe
  • Schlamm und Schlammbehandlung
  • Praktische Arbeiten im Betriebslabor
Zielscheibe
  • Betriebsüberwachung inkl. Mess- und Gerätetechnik
  • Prüfung und Abschlussbesprechung

Zulassungsvoraussetzung

Voraussetzung für die Zulassung zum Kurs ist ein Praktikum auf einer anerkannten Ausbildungskläranlage (mind. 2 Wochen). Eine sechsmonatige Tätigkeit auf einer biologischen Kläranlage wird empfohlen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der DWA anerkannten Kläranlagen. Bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen kann Ihnen der Landesverband gerne behilflich sein.

zu den DWA anerkannten Ausbildungskläranlagen in NRW (PDF)

Das Praktikum ist vom Ausbilder der Anlage mit einer Unterschrift zu bestätigen.

zur Praktikumsbescheinigung (PDF)

weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeitende von Kommunen, Wasserverbänden, Entsorgungsbetrieben sowie Personen, die die Fachkunde zur Wartung von Kleinkläranlagen anstreben (Wartungsfirmen).

Teilnahmegebühr

präsenz und online
DWA-Mitglieder: 810 €, Nichtmitglieder: 930 €
inkl. Seminarunterlagen (beim online Kurs zum Download)

Seminarleitung

Iris Podoll, Gelsenkirchen

© DWA NRW

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

DWA-Landesverband Nordrhein-Westfalen

+49 201 104 2141

49 201 104 2142

info@dwa-nrw.de