Building Information Modelling

Veranstaltungsreihe in 5 Modulen 2022/2023

In NRW werden die BIM Methodik und die Digitalisierung in der Wasserwirtschaft auf unterschiedlichen Ebenen stark vorangetrieben. Deshalb setzt sich der Landesverband mit diesem Themenfeld auseinander und begleitet die Entwicklung für die Wasserwirtschaft seit 2019.

Für die Wasserwirtschaft mit ihrer langlebigen Infrastruktur werden in unserer Modulreihe Chancen und auch Herausforderungen bei der Anwendung der BIM Methodik aufgezeigt und Tipps für die Einführung und praktische Anwendung gegeben.

Ziel ist es, den Digitalen Zwilling und das dazugehörige Datenmanagement für den Betrieb wasserwirtschaftlicher Anlagen bestmöglich aufzusetzen und zu nutzen.

Mit seinen Angeboten spricht der Landesverband Mitarbeitende wasserwirtschaftlicher Betriebe aus den Bereichen Strategie, Planung und Betrieb, Mitarbeitende von Ingenieurbüros, Aufsichtsbehörden, Herstellern und Zulieferern an.

direkt zur Anmeldung Modul 3

Ansprechpartnerin
Sabine Kranz
Tel: +49 201 104-2144
Ansprechpartnerin
Annett Schley
Tel: +49 201 104-2141
Ansprechpartnerin
Sybille Schaus
Teilnehmendenmanagement
Tel: +49 201 104-2147
Modul 3: BIM Technologien

24. Januar 2023 I 10:00 - 12:30 Uhr

Themenvorschau

  • Datenmanagement der Zukunft - CDE / IFC

  • Arbeitsplatzgestaltung  Software - BIM und CAE Anwendungen

  • Arbeitsplatzgestaltung  Hardware - Datenspeicherung / Cloud / Transfer

  • A/D und D/A Übergänge - Bestandserfassung / Drohne / AR-Brille

Zielgruppe: Management, Planer, Betrieb, IT-Verantwortliche

hier zur Anmeldung

Modul 4: Werkstattbericht - Anwendungsfälle im BIM

voraussichtlich Februar 2023 I 10:00 - 12:00 Uhr

weitere Informationen folgen

Modul 5: Werkstattbericht - Regeln und Richtlinien im BIM

voraussichtlich April 2023 I 10:00 - 12:00 Uhr

weitere Informationen folgen

Weitere Informationen

Technische Voraussetzungen

Wir empfehlen die Teilnahme über einen Computer bzw. Laptop mit einer stabilen Internetverbindung, Lautsprecher und Kamera. Fragen können schriftlich über den Chat und/oder mündlich per Mikrofon gestellt werden. Die Module werden live über Zoom präsentiert.

Teilnahmegebühren pro Modul

DWA-Mitglieder: 150 €, Nichtmitglieder: 180 €
Alle Teilnehmenden stehen im Nachgang der Veranstaltung die Vorträge zum Download zur Verfügung (soweit der DWA die dafür notwendigen Rechte vorliegen).

Die Veranstaltung ist gemäß Fort- und Weiterbildungsordnung

der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Vergangene Module

Modul 1: Besonderheiten der BIM-Methodik in der Wasserwirtschaft

28. April 2022 I 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Im ersten Veranstaltungsmodul beschäftigen wir uns mit dem Baustein BIM in der Wasserwirtschaft 4.0, der Vernetzung betrieblicher Systeme, dem Digitalen Zwilling und den darin liegenden Potenzialen für den Betrieb abwassertechnischer Anlagen:

  • Einführung und Intention zu dieser Veranstaltungsreihe
    Prof. Dr.-Ing. Burkhard Teichgräber, DWA-Landesverbandsvorsitzender NRW
  • Digitalisierung der Wasserwirtschaft – Der Digitale Zwilling
    Dipl.-Ing. Heiko Althoff, Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen
  • BIM als Datenlieferant für betriebliche Systeme
    Farain Saidabadi M. Sc., Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen
    Mitglied der DWA AG WI 6.1
  • BIM in der Wasserwirtschaft
    Panos Doukas, Berliner Wasserbetriebe
  • Regelwerke als Grundlage für BIM in der Wasserwirtschaft
    Prof. Dr.-Ing. Jörg Blankenbach, RWTH Aachen

Zielgruppe: Management, Planer, Betrieb, IT-Verantwortliche

© EGLV

Modul 2: Der Mensch im BIM

26. Oktober 2022 I 10:00 - 12:30 Uhr
  • Die Rollen im BIM-System
    Farain Saidabadi M.Sc., Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen
  • BIM in der Ausbildung aus universitärer Sicht und der Transfer in die Praxis
    Prof. Dr.-Ing. Anica Meins-Becker, Bergische Universität Wuppertal
  • Rekrutierung - Wie finde ich passende Mitarbeitende?
    Jürgen Rolf Braun, Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf
  • BIM Fort-und Weiterbildung: Wie qualifiziere ich? - Mit welcher Ausgangsqualifikation kann ich wie aufsetzen?
    Dipl.-Ing. Daniel Wüst, Björnsen Beratende Ingenieure, Koblenz
Zielgruppe: Führungskräfte in Planung, Betrieb, PersonalentwicklungDie Veranstaltung ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.
© ROSSandHELEN photoqraphers

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Kronprinzenstr. 24
45128 Essen

© Peggy und Marco Lachmann-Anke/Pixabay

DWA-Landesverband Nordrhein-Westfalen

+49 201 104 2141

49 201 104 2142

info@dwa-nrw.de