Fachtagung Arzneimittel und Mikroschadstoffe in Gewässern am 18./19. Juni 2018

Belastungen – Minderungsstrategien – Maßnahmen

Das Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW lädt im Auftrag des Umweltministeriums NRW gemeinsam mit den Landesverbänden von DWA und BWK zur Fachtagung am 18. und 19 Juni 2018 in die Rheinterrasse nach Düsseldorf ein.

Mikroschadstoffe in Gewässern resultieren aus einem in unserem Alltag beinahe allgegenwärtigem Einsatz von chemischen Substanzen, deren Rückstände mit dem Abwasser entsorgt werden und zu Mikroverunreinigungen in Gewässern führen.

Das Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW hat die Aufgabe, Wissen zur technischen und gesellschaftlichen Lösung des Problems der Mikroschadstoffe zusammenzustellen und zu verbreiten. Um schnell und effektiv handeln zu können, ist ein intensiver Austausch zwischen Hochschulen, Behörden, Technikanbietern, den Bürgerinnen und Bürgern und den Betreibern unserer Kläranlagen erforderlich.

Somit soll die Fachtagung am 18. und 19. Juni 2018 zum einen den Wissenstransfer rund um das Thema Mikroschadstoffe sicherstellen und zum anderen ein Forum zum Austausch unter den Teilnehmenden bieten. Dabei werden kompetente Referenten und Referentinnen, auch aus anderen Bundesländern und Nachbarstaaten über den Umgang mit Mikroschadstoffen berichten.