Landesverband Nordrhein-Westfalen

Herzlich willkommen!

Die Wassertage Münster finden 2015 am 24./25 Februar in Münster statt.

Die Veranstaltungsreihe findet wieder am Leonardo-Campus der Fachhochschule Münster statt.

mehr Info

DWA-Landestagung NRW 27. August 2015

"Weichenstellung für die Wasserwirtschaft in NRW" lautet das Motto für die nächste Landestagung und Mitgliederversammlung des DWA-Landesverbandes NRW im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen.

mehr Info

Ausstellerforum zur Landestagung 2015

Unter dem Motto „Innovationen als Motor der Umweltentwicklung“ können Aussteller innovative und zukunftsorientierte Dienstleistungen und Produkte im Rahmen einer Kurzpräsentation vorstellen.

Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW startet in die 2. Projektrunde

Seit dem 1. September 2014 wird das breite Themen- und Aufgabenspektrum des Kompetenzzentrums von einem Konsortium, bestehend aus dem Ingenieurbüro Grontmij, IWW (Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser), IUTA (Institut für Energie und Umwelttechnik e.V.), der Agentur IKU und dem DWA-Landesverband NRW als Partner bearbeitet.

Studium - und was kommt dann? Infoveranstaltung beim Kanalbetrieb Düsseldorf am 05.11.2014

Der DWA-Landesverband bietet eine Informationsveranstaltung am 05.11.2014 beim Kanalbetrieb Düsseldorf für Studierende, die ihre berufliche Zukunft in der Wasserwirtschaft sehen.

Fachgespräch zur Novelle des LWG im Juni 2014

Beim Fachgespräch am 13.06.2014 trafen sich verschiedene Experten mit Hans Christian Markert, MdL, Bündnis 90/Die Grünen, zum Austausch über die zukünftige Ausgestaltung des Landeswassergesetzes. Die Präsentationen zum Fachgespräch können Sie im Newsletter von Herrn Markert nachlesen.

Begleitung der Novellierung des LWG NRW

Der DWA-Landesverband NRW möchte die Novellierung des LWG begleiten und viele Aspekte der Akteure der Wasserwirtschaft in NRW in die Diskussion um die Neuausrichtung einfließen lassen. Wir bedanken uns für Ihre Vorschläge.

Newsletter Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW

Das Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW arbeitet im Auftrag des MKULNV NRW.

Fortbildung zur Verlängerung der Sachkunde für die Durchführung der Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen

Um den Sachkundenachweis weiterführen zu dürfen, ist eine regelmäßige Fortbildung nach drei Jahren erforderlich.