Landesverband Nordrhein-Westfalen

Tagungen und Symposien

Symposium zur Umsetzung der EG-WRRL 29./30. März 2017 in Oberhausen

Unter dem Motto "Gemeinsam Was(ser) bewegen - Strategien zur Umsetzung" findet am 29. und 30. März 2017 das jährliche Symposium zur EG-Wasserrahmenrichtlinie wieder in Oberhausen statt. 

Flyer und Anmeldung unter www.flussgebiete.nrw.de

DWA-Landestagung NRW 4. Juli 2017, Recklinghausen

Die nächste Landestagung des DWA-Landesverbandes NRW findet am 04.07.2017 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt.

zur Veranstaltung

Im Archiv finden Sie Beiträge vergangener Veranstaltungen.

Wassertage Münster 21./22. Februar 2017

Wasser in Deiner Stadt von morgen lautete das Tagungsmotto der Wassertage im Februar. Die Veranstaltungsreihe fand wieder am Leonardo-Campus der Fachhochschule Münster statt.

www.wassertage-muenster.de

Wasserwirtschaftliches Kommunalforum NRW am 6.12.20.16

Diese Veranstaltung ergänzt die kommunalen Erfahrungsaustausche, die der DWA-Landesverband gemeinsam mit der KommunalAgentur NRW jährlich anbietet.

zur Veranstaltung

:aqualon trifft Wissenschaft am 10.11.2016

Unter dem Dach von „:aqualon trifft Wissenschaft“in Kooperation mit der Deutschen Bundestiftung Umwelt und dem DWA-Landesverband NRW wurde vorgestellt und diskutiert, ob die bisherigen Wege der Öffentlichkeitsbeteiligung auch für die Zukunft ausreichen - ob neue oder andere Methoden und Werkzeuge angewendet werden müssen?

zur Veranstaltung

Fachtagung Arzneimittel und Mikroschadstoffe in Gewässern
am 19./20. September 2016

Das Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW hat am 19. und 20. September nach Düsseldorf ein zur Fachtagung "Arzneimittel und Mikroschadstoffe in Gewässern" eingeladen.

zur Veranstaltungsseite

Symposium Hochwasserrisikomanagement in NRW 13./14. Januar 2016, Essen

Die Vorträge zur Veranstaltung finden Sie hier:

zur Veranstaltung

Extremregen in Münster und Greven - Was lernen wir? am 01.10.2015 in Münster

Es wurden Auswirkungen für Bürger und städtische Infrastruktur, abzuleitende Konsequenzen und gewonnene Erkenntnisse erläutert.

zu den Vorträgen